Reiki im Alltag

Effektive Übungen, wie Sie Reiki in den Tagesablauf integrieren können:

Morgens:
Wer seinen Kreislauf morgens nicht recht in Schwung bringt, sollte mit angewinkelten Füßen die Reiki-Atemtechnik ausprobieren. Für Menschen, die eine gute Vorstellungskraft haben, eignet sich auch die “Reiki-Sonne”:

Übung: Reiki-Übung am Morgen

  • Setzen Sie sich aufrecht auf die Bettkante oder einen Stuhl, beide Füße flach auf dem Boden, die Hände liegen locker auf den Oberschenkeln.
  • Atmen Sie tief in den Unterbauch hinein.
  • Stellen Sie sich vor, dass über Ihrem Kopf ein weiß-goldenes Licht schwebt – die Reiki-Sonne.
  • Spüren Sie, wie das Licht in Ihren Kopf hinein-fließt und jede Zelle Ihres Körpers umspült und erhellt.
  • Konzentrieren Sie sich auf jeden einzelnen Teil Ihres Körpers und spüren Sie nach, ob das Licht der Reiki-Sonne auch überallhin fließt.
  • Kommen Sie mit der Aufmerksamkeit langsam wieder in die Außenwelt zurück. Stehen Sie auf und bewegen Sie Arme und Beine.

Mittags:
In der Mittagspause nach dem Essen kann man die Hän-de auf den Bauch legen – das hilft dem Magen und der Bauchspeicheldrüse bei der Verdauung und entspannt obendrein. Vor dem Bildschirmarbeitsplatz empfiehlt es sich, min-destens einmal pro Stunde die Augen mit den Händen zu bedecken und Reiki fließen zu lassen:

Übung: Reiki-Übung am Mittag

  • Sitzen Sie mit geradem Rücken auf Ihrem Stuhl, die Füße flach auf dem Boden (hochhackige Schuhe ausziehen).
  • Atmen Sie tief in den Unterbauch hinein.
  • Stützen Sie die Ellbogen auf der Schreibtischplatte ab und bedecken Sie die Augen so mit den Händen, dass die Handballen auf den Wangenknochen liegen und die Fingerspitzen locker auf der Stirn liegen.
  • Lassen Sie die Reiki-Energie ca. 1-3 Minuten fließen.

Entspannung zwischendurch:
Wenn es im Job richtig stressig ist, kann man mit der Reiki-Atmung (S.82) wieder schnell in die eigene Mitte finden. Am besten Sie suchen sich dann für etwa 3 Minuten ein “stilles Örtchen”.

Übung: Entspannung zwischendurch

  • Stellen Sie sich schulterbreit mit geschlossenen Augen hin
  • Die Knie leicht gebeugt, beide Hände liegen auf dem Unterbauch.
  • Atmen Sie die Reiki-Energie tief in den Bauch hinein.
  • Wenn Sie das Gefühl haben, dass der Bauch gut mit Energie gefüllt ist, stellen Sie sich vor, wie die Energie durch Ihre Wirbelsäule zu allen Körperteilen fließt.

Abends:
Abends auf dem Sessel oder dem Sofa legen Sie die Hände einfach auf die Stellen Ihres Körpers, an denen es Ihnen gut tut. Denken Sie auch daran, die Füße zu behandeln. Dabei darf ruhig der Fernseher oder das Radio laufen – Reiki ist das egal, es fließt einfach.

Ganz einfach:Reiki
Die Reiki-Methode im 21. Jahrhundert

Buch 212 Seiten, Paperback
Buchpreis 16,50 Euro
ISBN 978-3-8370-6567-1
erschienen 2008  Books on Demand Verlag

Reiki Termine